23.09. Maishofen

21. Örgenbauern-MTB-Rennen

  • Sonntag, 23. September 2018
  • gleichzeitig Maishofener Klub- und Ortsmeisterschaften
  • Veranstalter: Bigtime Sport Maishofen (Sepp Streitberger)
  • 510 Höhenmeter auf 5,1 km

  • Einzelstart
    • Startzeiten Kids & Jugend ab 10:00 Uhr (400 HM von Kehre 1)
    • SKM-Mitglieder starten ab 10:30 Uhr
    • Nicht-SKM-Mitglieder bzw. SKM-Mitglieder innerhalb der Pinzgau-Trophy-Wertung starten ab 11:00 Uhr
    • Zeitabstand der Starter 30 Sekunden, der letzte Start erfolgte in den letzten Jahren ca. um Mittag
    • Startliste mit Startzeiten am Abend des Vortags hier auf der Trophy-Website abrufbar
  • Nenngeld: 10 Euro bei Voranmeldung bis zum Vortag, Nachnennungen am Renntag 12 Euro; Sportklub-Mitglieder 8 Euro, Sportklub-Kids 4 Euro
    Im Nenngeld ist 2018 ein Standard-Bikeservice im Wert von 40 Euro enthalten. Einlösbar bis zum 31.12.2018 im Geschäft in Maishofen (zu ersetzende Teile sind darin nicht enthalten, „nur“ die Arbeitszeit)
  • Mittelzeit-Wertung für SKM-Mitglieder
  • Anmeldung hier online oder bei Bigtime-Sport im Geschäft
  • Wertungsklassen Pinzgau-Trophy
    • Kids weiblich auf Kurzstrecke (2003 und jünger)
    • Damen Experts (1974 und jünger)
    • Damen Masters (1973 und älter)
    • Kids männlich auf Kurzstrecke (2003 und jünger)
    • Herren Junioren: bis 25 Jahre (1993 und jünger)
    • Herren Expert 1: 26-35 Jahre (1992 – 1983)
    • Herren Expert 2: 36-45 Jahre (1982 – 1973)
    • Herren Masters 1: 46-55 Jahre (1972 – 1963)
    • Herren Senior Masters: 56+ Jahre (1962 und älter)
  • Sonder-Glastrophäen gibt es für
    • Tagesschnellster (2017 Andi Ortner)
    • Tagesschnellste (2017 Ulli Exenberger)
    • Klubmeister (2017 Peter Gruber)
    • Klubmeisterin (2017 Verena Streitberger)
    • Schnellster Maishofener (2017 Andreas Hofer)
  • Streckenrekorde
    • Toni Palzer (2014) mit 19:25
    • Patrizia Wacker (2013) mit 24:16
  • Klubrekorde
    • 1. Gerhard Pirchl (21:23) und Verena Streitberger (28:34)
    • 2. Peter Gruber: 21:36
    • 3. Florian Schipflinger: 21:39 und damit auch bisher schnellster Maishofener