22.02. Ronachkopf

2019 gehört erstmalig auch die Ronachkopf-Challenge zur Martini Pinzgau-Trophy!
ERSTMALIG EIN EINZELSTART-VERTICAL!

Landesmeisterschaft Vertical für alle Damen-Klassen
und alle Herren Nachwuchs-Klassen (Junior, Cadets, Schüler)

Ort: Zell am See
Datum: FREITAG, 22.02.2019

voraussichtliche Startzeiten: Hobbyklasse-Massenstart: 17:30 Uhr, Sprinterklasse im Einzelstart ab 19:00 Uhr im Halbminuten-Takt
Siegerehrung: anschließend in der Enzianhütte

STRECKE

  • Start: Parkplatz Ronachkopf
  • Ziel: Ronachkopfgipfel
  • 2,5km; 490 Höhenmeter
  • Streckenbeschreibung unter www.schmitten.at

KLASSEN

Hobby-Klasse: Massenstart um 17:30 Uhr, gemischte Klasse: Es gewinnt die beste Mittelzeit

Sprinter-Klasse: Einzelstart ab 19:00 Uhr. Alle 30 Sekunden wird gestartet.

  • Männerklasse
  • Damenklasse

Zusätzlich Landesmeisterschaften Vertical für Damen und Nachwuchsklassen

  • automatische Wertung in Rennklasse UND in LM-Wertung
  • bei der LM werden nur die Starter des Einzelstart-Modus gewertet
  • für die Wertung in der LM ist die ÖSV-Mitgliedschaft Voraussetzung. Im Zweifelsfall (wenn man in skizeit.at nicht aufscheint, ist die aktuelle ÖSV-Karte mitzubringen)

ANMELDUNG

Rennklasse/LM online über die Pinzgau-Trophy Anmeldung

Hobby-Klasse per E-Mail an: sc-zellamsee@sbg.at
Begrenzte Teilnehmerzahl: 150

Nenngeld: € 23,00 bei Startnummernausgabe
Leistungen Im Nenngeld inkludiert sind:

  • Essen und Getränk bei der Siegerehrung
  • Labestation am Ronachkopfgipfel
  • Teilnahme an der Sachpreisverlosung

PARKEN & RENNBÜRO: Mitten im Ort

  • Das Rennbüro ist im Vereinslokal der Eisschützen unter gebracht, direkt bei der Thumersbacher Kreuzung mitten im Ort
  • Die Parkplätze (Strandbad-Parkplatz) befinden sich gleich daneben (andere Seite des Baches). Von dort gibt es Shuttle-Dienste zum Start.
  • Das Parken beim Start (1,5 km innerhalb des „Thumersbacher Grabens“) ist nicht möglich, da ansonsten oben die Busse nicht mehr reversieren können. Es gibt einen Shuttle-Dienst vom Rennbüro/Großparkplatz zum Start und dann anschließend abends retour!

AUSRÜSTUNG

  • Hobby-Klasse: Ordnungsgemäße Tourenausrüstung
  • Rennklasse/LM: Gem. 4.20 des aktuellen ÖWO-Zusatz Skibergsteigen 2018/19 kann alles weggelassen werden außer Ski, Bindung, Schuhe, Stöcke und ein Paar Steigfelle. Zusätzlich wird allerdings eine Stirnlampe vorgeschrieben!
  • Die Rücksäcke der Sprinter werden nummeriert und in den Zielbereich gebracht.

ÖSV-Mitglieder sind aufgrund der ÖSV-Versicherung geschützt. Ansonsten gilt: Veranstalter ist jeder Teilnehmende. Eine Haftung, gleich welcher Art, kann nicht übernommen werden.
Streckendienst durch die Bergrettung Zell am See.