Erfolgreiche Weltmeisterschaft in Andorra

Bereits mehrere Weltmeistertitel und -medaillen haben die Starter der heurigen Pinzgau-Trophy bei der aktuell laufenden Weltmeisterschaft in Andorra errungen. Im Nachwuchsbereich haben wir bereits mehrere Weltmeister, aus Österreich (Paul Verbnjak, Julian Tritscher und Nils Oberauer) und Deutschland (Antonia Niedermaier) und dank Toni Palzer gibt es auch bereits eine WM-Medaille in der Allgemeinen Klasse. Und mit dem Individual steht die Königsdisziplin noch aus, wo nicht nur die jungen Wilden wieder Vollgas geben werden, sondern auch unser schnellsten Herren rund um Jakob Hermann, für den am Samstag natürlich seine stärkste Disziplin ansteht.

Fotos Maurizio Torri, ISMF bzw.  skimo.at