05.03. Westipfel-Hogmoar

hogmoar16

2016 wieder mit K.O.-Sprint nach dem Vertical!

  • Termin: Samstag, 05.03.2016
  • Start: 17:00 Uhr bei der Talstation der Westgipfel-Bahn in Hinterglemm
  • Veranstalter: Alex Schachner, Hotel Schachner in Hinterglemm
  • Strecke
    • exakt 1000 Höhenmeter auf nur 3,15 km (also eine Durchschnittsteigung von 32 %)
    • Ziel bei der Bergstation der Westgipfelbahn
    • anschließende Abfahrt (ohne Zeit) zum Bergstadl, wo die Siegerehrung stattfindet
    • Lightstrecke: vom Tal gleich hinauf zum Bergstadl (430 Höhenmeter)
  • voraussichtliche Klassen:
    • Herren 0-24 Jahre
    • Herren 25-34 Jahre
    • Herren 35-49 Jahre
    • Herren 50+
    • Damen 0-35 Jahre
    • Damen 36+

hogmoar16_rueckblick

  • Startgeld: 25 Euro: beinhaltet Zielverpflegung, Essen und Getränk im Bergstadl, Sachpreise, Pokale, Tombola, Startgeld für K.O.-Sprint inbegriffen
  • Ausrüstung: Ein Helm für die Abfahrt wird empfohlen, für das Rennen bergauf allerdings nicht vorgeschrieben. Es handelt sich um ein reines Pistenrennen bergauf, daher ist die Lawinen-Sicherheitsausrüstung nicht nötig.
  • BIGTIME K.O.-Sprint: im Anschluss an das Vertical-Bergauf-Rennen, voraussichtlicher Ablauf
    • startberechtigt sind die 16 schnellsten Herren und 4 schnellsten Damen des Verticals (es wird aufgerückt bei Ausfällen)
    • Start und Ziel: direkt beim Bergstadl
    • Laufzeit: 1-2 Minuten
    • Modus: Bei den Herren Viertelfinale – Halbfinale – Finale, bei den Damen gleich großes Finale
    • Nenngeld: 0 Euro (im normalen Startgeld inbegriffen)
    • Ausrüstung: Helmpflicht! Eventuell Stirnlampe, falls zu dunkel; Infos kommen noch
    • Preise von Alex Schachner bzw. von BIGTIME SPORT MAISHOFEN (Sepp Streitberger)
  • Weitere Infos: Alex Schachner- (0650) 91 10 332
  • Anmeldung: über die Pinzgau-Trophy-Anmeldung
  • Preisverteilung: anschließend an das Rennen im Restaurant Bergstadl (Mittelstation Westgipfelbahnen). Von dort führt dann ein Skiweg hinunter ins Tal, der unbedingt zu benutzen ist, da auf der Piste zu dieser Zeit schon Seilarbeiten durchgeführt werden.
  • Ergebnisse