30.09. Hundstoa

Hundstoa-Biag-Di in Maria Alm

  • Samstag, 30. September 2017
  • Abschluss-Veranstaltung der MTB-Pinzgau-Trophy
  • Veranstalter: Intersport Maria Alm (Hans Seifert)

  • Start: 11:00 Uhr, Vorstart 10:00 Uhr
    Teilnehmer des Vorstarts kommen ebenfalls in die gleiche Wertung, haben aber eine Stunde Vorsprung auf die Tagessieger und können diese dann entweder auf der Strecke oder schon oben im Ziel live miterleben. Fahrer, die vermutlich unter 1:20 benötigen werden, dürfen hier nicht starten bzw. im Ziel werden erst ab ca. 11:20 Uhr Zeiten registriert.
  • Anmeldung direkt online hier auf der Pinzgau-Trophy-Website
  • Startgeld: € 20,00 bei Voranmeldung bzw. Nachnennung direkt am Renntag € 25,00; jeweils in bar beim Abholen der Startnummer zu entrichten
  • Klassen
    • Jugend m/w: 1997 und jünger
    • allgemeine Klasse m/w: 1996 – 1987
    • AK 1 m/w: 1986 – 1977
    • AK 2 m/w: 1976 – 1967
    • AK 3 m/w: 1966 – 1957
    • AK 4 m/w: 1956 und älter
    • Bei zu geringer Anzahl der Teilnehmer in den Klassen behält sich der Veranstalter vor, einzelne Klassen zusammenzulegen
    • GRUPPE ZEITLOS:  In dieser Gruppe kannst du alle Vorteile des Rennens mit Essen, Tombola, Rucksacktransport, etc. genießen und bist nicht dem Druck der Stoppuhr ausgesetztE-Bikes sind in dieser Gruppe auch erlaubt, du kannst jederzeit zwischen 9:00 und 10:30 Uhr im Tal wegfahren, wir müssen dich unten nur für deine Gutscheine und für die Tombola registrieren

  •  Preise
    • Sieger Wimpel-für Gewinner und Gewinnerin
    • jeder Teilnehmer, der im Ziel ankommt, erhält eine Finisher-Medaille, alle erhalten ein Startergeschenk bei der Startnummernausgabe und am Gipfel oben gibt es auch natürlich wieder die berühmte Hundstoa-Tombola (Anwesenheit erforderlich)
    • Preise für die Gesamtsieger der Bigtime Pinzgau-Trophy

  • Strecke:
    • 16 km (die ersten 2 davon bis Unterberg neutralisiert) mit exakt 1.317 HM Unterschied: Start vor der Raika Maria Alm, Ziel beim Statzerhaus am Gipfel des Hundsteins
    • Streckenführung: RAIBA Alm – Volksschule – Überquerung Bundesstraße bei Thoraubrücke – alte Straße nach Unterberg – FREIGABE DES RENNENS in Unterberg – Christern-Bauer – Christern-Reith – Talstation 4er-Sessellift, Bergstation Schwazeckalmbahn – Abergalm – Griesbachhütte – Lohningalm – Statzerhaus ZIEL