10.03. Bramberg

5. Wildkogel Tourenski-Klassiker mit Abschluss-Siegerehrung

  • Start: Samstag, 12.03.2018, 16:00 Uhr, Senningerfeld in Bramberg
    (für die Höhenmeter-Teamwertung von 14:00 – 16:00 Uhr möglich – jeder so früh/spät, wie er/sie will)
  • Distanz: ca. 6,5 km mit 1200 Höhenmeter bzw. verkürzt für Nachwuchsklassen und Damen

Tevion SW 14

Tevion SW 14
  • Streckenführung:
    • Start in Bramberg beim Fliegerbichl Senningerfeld
    • entlang der Rodelbahn an Zwischnzeit Hütt’n vorbei
    • weiter entlang der Rodelbahn; Skiweg zur Mittelstation
    • weiter der Skipiste entlang zum Ziel beim Wildkogelhaus
    • Skiabfahrt und Rodelbahn wird nicht abgesperrt, Tourengeher müssen sich beim Aufstieg am Pistenrand halten, mit Gegenverkehr ist zu rechnen!
  • bei der Mittelstation kann man in die Smaragdbahn einsteigen und damit zur Bergstation fahren (dann natürlich nur 800 HM für die Teamwertung)
  • Abfahrt nach dem Rennen entlang der beleuchteten Rodelbahn/Skipiste möglich
  • Startgeld: € 15,00: inkludiert sind Startpaket und Essen im Wildkogelhaus
  • Anmeldung via der Online-Pinzgau-Trophy-Anmeldung hier auf dieser Website
  • Reglement/Ausrüstung:
    • Es gilt die ÖSV ÖWO Skibergsteigen in der neuen Version 2017/18
    • Da es nur bergauf geht, dürfen gemäß Abschnitt 3.1.20 folgende Ausrüstungsteile weggelassen werden: Rucksack, 3. Bekleidungsschicht Oberkörper, 2. Bekleidungsschicht Unterkörper, LVS-Gerät, Schaufel, Sonde, Rettungsdecke, Brille, Signalpfeife.
    • Nicht weggelassen werden darf der Helm, es gilt Helmpflicht.

  • Hobby-Funklasse ohne Zeit! Nicht die Schnelligkeit ist wichtig, sondern dabei sein ist alles! Start von 14:00 – 16:00 Uhr möglich
  • Startnummernausgabe: von 13:00 – 15:30 beim Fliegerbichl Senningerfeld
  • Gepäcktransport mit der Smaragdbahn möglich
  • Siegerehrung anschließend an das Rennen im Wildkogelhaus
  • Preise für die Erstplatzierten der Teamwertung und Damen/Herren-Rennklasse
  • Organisation/Veranstalter: Oberpinzgauer Smaragdbiker Wildkogelhaus